Monat: September 2019

  1. Startseite
  2. 2019
  3. September

AWO Wiesbaden weist Vorwürfe zurück

Am 18.09.19  ist im Wiesbadener Kurier ein Artikel von Frau Birgit Emnet erschienen, der zahlreiche Unrichtigkeiten und  unseres Erachtens wertende Fehlinterpretationen beinhaltet. Der Vorstand der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wiesbaden e.V. nimmt hierzu, wie folgt, Stellung: Die inkriminierten „Doppelfunktionen“ von Hannelore und Jürgen Richter stellen weder einen Rechtsverstoß, noch eine Compliance-Verletzung dar. Diese Funktionen bestehen seit über dreißig Jahren und haben bislang keinerlei Beanstandungen erfahren. Dass sich AWO-Menschen auch in anderen Kreisverbänden engagieren, ist eben keine Schande, sondern erwünscht. Hannelore Richter und ihr Mann sind seit Falkenzeiten zusammen und sind parallele politische und berufliche Wege gegangen. Die beiden Kreisverbände kooperieren seit 1923.…
Weiterlesen

Für ein buntes Wiesbaden! – Kundgebung am 14.09., Reisinger Anlage

Liebe Freund_innen eines bunten und demokratischen Wiesbadens, Für den 14.09. haben die extrem rechten „Gelbwesten“ erneut eine Demonstration durch Wiesbaden angemeldet. Das Bündnis für Demokratie Wiesbaden spricht sich klar gegen die Verbreitung rassistischer Positionierungen und antisemitischer Verschwörungstheorien aus. Wir überlassen extrem rechten Gruppierungen nicht die Stadt. Daher rufen wir alle demokratisch gesinnten Bürger_innen dazu auf, klar Haltung gegenüber den Gelbwesten zu beziehen. Das Bündnis für Demokratie ruft für den 14.09. um 12.30 Uhr zu einer Kundgebung in der Reisinger Anlage (gegenüber Bahnhof ) auf. Wir wollen unseren Protest gegen den Auftritt der „Gelbwesten“ deutlich machen – und anwesende Passant*innen über…
Weiterlesen
Menü