Förderung für Menschen unterschiedlicher Kulturen

Die klare Absage an jede Form von Diskriminierung, Rassismus und Benachteiligung ob der Herkunft, Religion oder des sozialen Status´ zieht sich wie ein roter Faden durch die verschiedenen Arbeitsbereiche der Arbeiterwohlfahrt Wiesbaden. In der Migrationsberatung, die eng mit der Internationalen Familienbildungsstätte der AWO vernetzt ist, steht die Förderung von Menschen unterschiedlicher Kulturen im Mittelpunkt. Hier finden Migranten und Migrantinnen sowie Familien mit Migrationshintergrund die Unterstützung und Hilfe, die ihnen das Leben in der deutschen Gesellschaft erleichtern.
Die Palette der Hilfs- und Förderangebote ist vielfältig. Sie reicht von Alphabetisierungs- und Deutschkursen bis hin zum Angebot etwa von Pflegekursen oder auch Unterstützung in allgemeinen Lebensfragen.

Dieses kostenlose Angebot wird durch das Bundesprogramm Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer des Bundesministeriums des Inneren, Bau und Heimat gefördert.

Nehmen Sie Kontakt auf

Migrationsberatung für Erwachsene
Alcide-De-Gasperi-Straße 2
65197 Wiesbaden

Ansprechpartner:
Frau Annette Sprinz
Telefon: 0611 31 -44 11

E-Mail schreiben

Migrationsberatung
Wiesbadener Straße 81
55252 Mainz-Kastel

Ansprechpartner:
Herr Herbert Blass
Telefon: 06134 210 77 12

E-Mail schreiben

+++ Bewerbungen +++
wollen Sie bitte ausschließlich an folgende Mailadresse senden:
bewerbung@awo-wiesbaden.de

Menü