Veranstaltungseinladung: Gestohlenes Leben. Kinderarmut in Deutschland. Do, 30.1., 19 Uhr, Haus an der Marktkirche.

  1. Startseite
  2. Aktuelles
  3. Veranstaltungseinladung: Gestohlenes Leben. Kinderarmut in Deutschland. Do, 30.1., 19 Uhr, Haus an der Marktkirche.

Veranstaltungseinladung: Gestohlenes Leben. Kinderarmut in Deutschland. Do, 30.1., 19 Uhr, Haus an der Marktkirche.

Wir laden Euch hiermit für den kommenden Donnerstag zu der folgenden Veranstaltung ein, die sich um das Thema Kinderarmut in Deutschland und Wiesbaden dreht und von verschiedenen Wiesbadener Organisationen und Institutionen veranstaltet wird, auch von der Arbeiterwohlfahrt:

Donnerstag, 30.Januar 2020, 19 Uhr
Gestohlenes Leben. Kinderarmut in Deutschland.
Ort: Friedrich-Naumann Saal, Haus an der Marktkirche, Schlossplatz 4, 65183 Wiesbaden
Vortrag von Prof. Dr. Michael Klundt, Hochschule Magdeburg Stendal

Professor Michael Klundt ermittelt Umfang, Strukturen und Erscheinungsformen von Kinderarmut und setzt sich mit den psychosozialen und gesellschaftlichen Folgen auseinander. Er analysiert, wie sich diskriminierende Schuldzuweisungen auf die politische Aufarbeitung auswirken. Besonders bedenklich ist es dabei aus seiner Sicht, wenn die betroffenen Familien mit Etiketten wie ›selbst schuld‹ oder ›asozial‹ bedacht werden. Geht es doch auch um die Deutungshoheit zur Kinderarmut. Den diversen Zerrbildern stellt er eine Untersuchung der realen gesellschaftlichen Ursachen und empirischen Hintergründe entgegen. Schließlich geht es um den Entwurf wirksamer Gegenmaßnahmen.

Weitere Veranstaltungen der Reihe finden am 3.3. sowie 2.4. statt.

Mehr Infos gibt es in diesem Flyer: Flyer Veranstaltungsreihe Kinderarmut

Menü