Bombenfund hinterm Altenhilfezentrum Konrad-Arndt

Ein langer und aufregender Tag war das! Der 11.4.19 wird noch eine ganze Weile Gesprächsthema für Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen des AHZ bleiben.
Bereits seit mehreren Wochen konnte im Rahmen der Erschließung des Neubaugebietes Bierstadt Nord die Suche nach im Boden verbliebenen Weltkriegsbomben aus den Fenstern des AHZ beobachtet werden. Gerne wurde da auch mal gescherzt „wir müssen bestimmt noch evakuieren“. Am Mittwoch, 10.4.19 wurde aus Spaß sehr schnell Ernst, als Zentrumsleiter Heini Staub mittags einen Anruf der Feuerwehr erhielt und seine Belegschaft informierte: „Hinter dem Haus wurde eine Bombe gefunden. Wir werden morgen evakuieren.“

Weiterlesen
Menü