Monat: Oktober 2015

  1. Startseite
  2. 2015
  3. Oktober

„Jetzt schlägt’s Dreizehn“

Generalstreik zum Erhalt des sozialen Friedens in Wiesbaden am 13. November 2015! Im Haushalt der Landeshauptstadt sind erhebliche Einsparungen vorgesehen, die eine Einschränkung wichtiger sozialer Angebote in Wiesbaden zur Folge hätten – es ist sogar mit der Schließung einiger Einrichtungen zu rechnen. Und das trotz der stabilen wirtschaftlichen Situation in unserem Land, trotz hoher Steuereinnahmen und niedriger Zinsen, und trotz der Ankunft vieler Flüchtlinge, die ein gutes soziales Netz brauchen, um sich in der neuen Heimat zurecht¬zufinden. Da schlägt es doch wohl Dreizehn! Um den Politikern und Politikerinnen in Magistrat und Stadtverordneten-versammlung einen Anstoß zu geben, sich vor der endgültigen…
Weiterlesen

Flüchtlinge in Wiesbaden: Willkommens-Aktion mit 100 Liter Suppe – Migranten helfen mit Sprachkenntnissen

Quelle: Wiesbadener Kurier | Von Hendrik Jung WIESBADEN – Der Duft nach frischer Gemüsesuppe zieht durch die Halle des Schlachthofs. 100 Liter haben Profikoch Michael Medoch und ein gutes Dutzend Helfer am Vortag aus Karotten, Kartoffeln und Lauch gekocht, die sie nun an die Gäste in der sich langsam füllenden Konzerthalle verteilen. Eine bunte Suppe als Zeichen des Willkommens für eine ebenso bunte Besucherschar von Menschen. Sie sind aus Syrien, Eritrea, Äthiopien, Afghanistan oder Pakistan vor Krieg und Unterdrückung geflohen. Nun sitzen sie mit Wiesbadenern beim Essen und tauschen sich so gut es eben geht aus. WIESBADEN – Der Duft…
Weiterlesen
Menü