Jahr: 2014

  1. Startseite
  2. 2014

AHA – Altenhilfe Afrika

Der gemeinnützige Verein Altenhilfe Afrika (AHA) klärt auf und erschafft ein Bewusstsein der Notwendigkeit einer adäquaten Altersversorgung in den Entwicklungsländern Afrikas. Des weiteren vermittelt der Verein Grundzüge der Altenpflege vor Ort. Bei der Konzeption für den Betrieb einer im Bau befindlichen Altentagesstätte in Ghana, ist das Wissen und die Erfahrung der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wiesbaden gefragt. Mehr über den Verein Altenhilfe Afrika (AHA) erfahren Sie hier.
Weiterlesen

Mehr Migranten in Altenheimen

Quelle: Frankfurter Rundschau Von Christina Franzisket Die Altenheime in Wiesbaden stellen sich auf pflegebedürftige Einwanderer ein. Sie suchen verstärkt nach Pflegekräften mit Migrationshintergrund und schulen ihre Mitarbeiter. Einige Einrichtungen verbuchen erste Erfolge. [clearboth] Vertrauen in die Altenpflege außerhalb der Familie ist wichtig. Foto: REUTERS [clearboth] Einige Bewohner des Altenpflegeheims begrüßt Meryem Kara auf türkisch. Die Pflegerin im Altenhilfezentrum Robert-Krekel-Haus der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Wiesbaden kommt ursprünglich aus der Türkei. Dass sie mit den Senioren, die auch aus der Türkei stammen, ihre gemeinsame Sprache spricht, ist für sie selbstverständlich. „Es ist ein Stück Heimat für sie“, sagt Kara. Dass Migranten in…
Weiterlesen

Kreative Bilder und Collagen im AWO-Altenhilfezentrum präsentiert

Zufrieden mit dem Ergebnis der eigenen Kreativität und stolz auf das Erreichte: Die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenhilfezentrums Konrad-Arndt präsentierten im Rahmen einer Ausstellung Bilder und Collagen, die sie mit Unterstützung der Künstlerin Petra Landau geschaffen hatten. Im Rahmen der Präsentation, die mit einem Grillfest und Live-Musik im Garten des AWO-Altenhilfezentrums Konrad-Arndt in Bierstadt einherging, wurden ferner Bilder des im Altenhilfezentrum wohnenden Künstlers Heinz Rosellen gezeigt. Bildergalerie ansehen.
Weiterlesen

Gewerkschafter aus Wroclaw besuchen Arbeiterwohlfahrt

OB Gerich empfängt Vorstand von Solidarnosc / Delegation besichtigt Altenhilfezentrum und Kindertagesstätte der AWO Der Empfang bei Oberbürgermeister Sven Gerich im Wiesbadener Rathaus zählte zu einem der Höhepunkte der Reise des Vorstands der Gewerkschaft Solidarnosc, … Der Empfang bei Oberbürgermeister Sven Gerich im Wiesbadener Rathaus zählte zu einem der Höhepunkte der Reise des Vorstands der Gewerkschaft Solidarnosc, der auf Einladung der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wiesbaden fünf Tage lang in der hessischen Landeshauptstadt weilte. Die Gewerkschafter aus Wiesbadens Partnerstadt Wroclaw trafen aber auch Wiesbadens Bürgermeister Arno Goßmann zu einem Gespräch über die Sozial-und Arbeitsmarktsituation in Wiesbaden und sie wurden vom Vorsitzenden des…
Weiterlesen

Verkehrswarnschilder „Kostis“ sollen Autofahrer auf Kinder aufmerksam machen

Von Barbara Grischow KOSTHEIM – Am Donnerstag wurde in der Werkstatt der Carlo-Mierendorff-Schule kräftig gepinselt und gewerkelt. Hier entstanden nämlich die sogenannten „Kostis“, das sind bunte Warnschilder, die die Verkehrsteilnehmer sensibilisieren sollen, auf Kinder zu achten. KOSTHEIM – Am Donnerstag wurde in der Werkstatt der Carlo-Mierendorff-Schule kräftig gepinselt und gewerkelt. Hier entstanden nämlich die sogenannten „Kostis“, das sind bunte Warnschilder, die die Verkehrsteilnehmer sensibilisieren sollen, auf Kinder zu achten. Das Projekt wurde in einer Zusammenarbeit des Kindertreffs Kostheim (KIKO), der Kitas der evangelischen Michaelsgemeinde und der Gemeinde St. Kilian, dem Awo-Kindergarten Norbert Sieben und der Carlo-Mierendorff-Schule selbst gestartet. Sie alle…
Weiterlesen

Tour auf dem Rhein

Start: Donnerstag, 26. Juni 2014, 9.30 Uhr Treffpunkt: Fähranleger der Primus-Linie in Biebrich, Rheinufer, um 9.00 Uhr, Buslinie 4 Sonderpreis: 12 € Herzlich willkommen zu einer »Tour auf dem Rhein« in einem Schiff der Spezialklasse. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Reise mit Ihnen/Euch am Donnerstag, 26. Juni 2014. Der Ausflug beginnt pu?nktlich um 9.30 Uhr, diesmal am Anleger der Primus-Linie am Rheinufer in Wiesbaden-Biebrich. Der Landgang in Ru?desheim ist fu?r 11.30 bis 13.30 Uhr und die Ru?ckkehr nach Biebrich fu?r 16.30 Uhr geplant. Fahrkarten zum einmaligen Sonderpreis von 12 Euro sind ab sofort in der Geschäftsstelle der Arbeiterwohlfahrt, Kastellstraße…
Weiterlesen

Wissenswertes über den Beruf des Altenpflegers

AWO engagiert sich beim Projekt „Job in Echt“ / Schüler erhalten Infos aus erster Hand Das Altenhilfezentrum Konrad-Arndt der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wiesbaden engagierte sich im Rahmen des Projekts „Job in Echt“ der Stadt Wiesbaden. Hier können Sie Fotos sehen. Quelle: www.wiesbaden.de
Weiterlesen
Menü