Aktuelles

Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Wiesbaden e.V.

Mehr Migranten in Altenheimen

Quelle: Frankfurter Rundschau
Von Christina Franzisket

Die Altenheime in Wiesbaden stellen sich auf pflegebedürftige Einwanderer ein. Sie suchen verstärkt nach Pflegekräften mit Migrationshintergrund und schulen ihre Mitarbeiter. Einige Einrichtungen verbuchen erste Erfolge.
migranten_altenheim

Vertrauen in die Altenpflege außerhalb der Familie ist wichtig. Foto: REUTERS

Einige Bewohner des Altenpflegeheims begrüßt Meryem Kara auf türkisch. Die Pflegerin im Altenhilfezentrum Robert-Krekel-Haus der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Wiesbaden kommt ursprünglich aus der Türkei. Dass sie mit den Senioren, die auch aus der Türkei stammen, ihre gemeinsame Sprache spricht, ist für sie selbstverständlich. „Es ist ein Stück Heimat für sie“, sagt Kara.

Diese Website benutzt Cookies, um optimal auf ihre Besucher eingehen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.