Aktuelles

Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Wiesbaden e.V.

Fröhliche „Naturstrolche“ feierten beim Sommerfest der Kita Heßloch die Auszeichnung des Vereins zur Natur- und Umweltbildung

Sommerfest Kita Heßloch

Begeisterung bei den 22 Jungen und Mädchen, die im AWO-Kindergarten Heßloch betreut werden: Sie dürfen sich nun offiziell „Naturstrolche“ nennen und entsprechende T-Shirts tragen – und diese Zertifizierung, vergeben vom gemeinnützigen Verein zur Natur- und Umweltbildung, freut natürlich auch Kindergartenleiterin Ella Kuhlmann und ihr Team. Beim Sommerfest des Kindergartens wurde diese Auszeichnung, die nun den Eingangsbereich des Kindergartens schmückt, fröhlich gefeiert.
Auch Wolfgang Stasche, Vorsitzender des AWO-Kreisverbandes Wiesbaden, und Gereon Richter, stellvertretende Fachbereichsleitung, fanden beim alljährlichen Sommerfest anerkennende Worte für die Zertifizierung. Der Verein zur Natur- und Umweltbildung würdigt damit die Arbeit des AWO-Kita-Teams Heßloch im Bereich der Natur- und Umweltpädagogik und der ökologischen Nachhaltigkeit. Sie genießt eine ebensolch hohen Stellenwert wie die Förderung der Alltags- und Basiskompetenz der Mädchen und Jungen, die nahezu täglich im Freien unterwegs sind und unter anderem auf den Höfen in der Umgebung beim Pflanzen und Ernten helfen dürfen.
Das Naturabzeichen „Naturstrolche“, das den „besonderen Einsatz für die Natur- und Umweltbildung der Kinder“ lobt, ist nicht die einzige Auszeichnung im Eingangsbereich der Kita Heßloch: Hier hängt bereits eine Würdigung der Initiative „Jugend mit Zukunft“, die dem Kindergarten einen unter pädagogischen Aspekten ausgestatteten „KidsKaufladen“ zur Verfügung gestellt hatte. Auch beim Spielen mit diesem Kaufladen lernen die Kinder viel über die von der Landwirtschaft erzeugten Produkte sowie über Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung.

[Bildergalerie öffnen]

Diese Website benutzt Cookies, um optimal auf ihre Besucher eingehen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.