Archiv

Monatliche Archiv für: ‘März, 2016’

AWO erprobt eine schlankere Pflegedokumentation

Wiesbadener Kurier, 17.03.2016 Weniger Papierkram und dafür mehr Zeit für den Bewohner in der Altenpflege – das ist die Idee hinter einer neuen bundesweiten Initiative zur „Entbürokratisierung der Pflegedokumentation“. Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Wiesbaden erprobt die „schlankere Dokumentation“ seit einigen Wochen in ihren Altenhilfezentren „Konrad-Arndt“ in Bierstadt und „Robert-Krekel-Haus“ in Mitte – und ist bislang sehr zufrieden mit dem Konzept.

Weiterlesen

Oberbürgermeister Gerich begrüßt Kinder in der neuen AWO-Kita Grit-Wölfert

Prominenter Besucher in der neuen AWO-Kita Grit-Wölfert: Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich ließ es sich nicht nehmen, die ersten zehn Kinder, die sich derzeit in dem Neubau in Dotzheim einleben, zu besuchen. Begleitet wurde er von seinem Parteikollegen, dem SPD-Spitzenkandidaten Christoph Manjura. Während Gerich die Erzieherinnen mit Blumen überraschte, hatte Manjura für die Kinder Süßes in Form eines Hefezopfes und Brotboxen …

Weiterlesen