Aktuelles

Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Wiesbaden e.V.

„Wir haben den Pflegenotstand“

INTERVIEW Barbara Handke (Caritas) und Hannelore Richter (AWO) werfen der Politik jahrelanges Versagen vor Der Vorfall kurz nach Weihnachten im Clemenshaus, bei dem die Angestellte einer Zeitarbeitsfirma eine demente Frau verletzte, hat schlagartig das Thema Pflegenotstand wieder auf die Tagesordnung geholt. Der Kurier sprach über das Problem mit Caritas-Direktorin Barbara Handke und der Geschäftsführerin der Wiesbadener Arbeiterwohlfahrt Hannelore Richter. Frau …

Weiterlesen

Integrationskursus für Frauen

Deutsch-Lehrgang beginnt am 11. März in der AWO-Familienbildungsstätte In der Internationalen Familienbildungsstätte der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wiesbaden beginnt am Montag, 11. März, ein Deutsch-Kursus „Basis 1“ nach den Richtlinien des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Der Kursus findet drei Mal pro Woche jeweils von 8.30 bis 12.30 Uhr in den Räumen der Internationalen Familienbildungsstätte, Walramstraße 16 a, statt. Für Kinder, die …

Weiterlesen

Spende für Altenhilfezentrum der AWO

SPD-Politiker verkauften Glühwein für den guten Zweck: Altenhilfezentrum Konrad-Arndt erhält 1000 Euro.

Weiterlesen

Die AWO Wiesbaden gratuliert Anny Oberländer zum 95. Geburtstag

Anny Oberländer, langjährige Weggefährtin des einstigen Wiesbadener Oberbürgermeisters Georg Buch, der von 1960 bis 1968 die Geschicke der Stadt lenkte, feiert am Samstag, 29. Juni, ihren 95. Geburtstag. Die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wiesbaden gratuliert Anny Oberländer, die heute im Altenhilfezentrum Konrad-Arndt der AWO Wiesbaden in Bierstadt lebt, sehr herzlich und wünscht ihr alles Gute. Die Jubilarin, die sich für den neuen …

Weiterlesen

SPD-Bundestagskandidat Simon Rottloff zu Gast bei der traditionellen AWO-Rheintour

Als kürzlich ein große Gästeschar zu der traditionellen Schiffstour der AWO Wiesbaden nach Rüdesheim aufbrach, wurde sie von einem prominenten Gast begleitet: Simon Rottloff, Bundestagskandidat der Wiesbadener SPD, war mit an Bord und genoss nicht nur die Fahrt auf dem Rhein, sondern nutzte die Gelegenheit, sich und seine politischen Ziele vorzustellen. Der 36-Jährige, der seit 2011 für die Wiesbadener Sozialdemokraten …

Weiterlesen

Gewächshaus für AWO-Altenhilfezentrum gebaut

Sie haben ordentlich geschuftet und waren sich für nichts zu schade: Ein zehn Mann starkes Team von der Veranstaltungsagentur Palast Promotion rund um die beiden Geschäftsführer Loti Pohl und Michael Stein packten gemeinsam mit dem SPD – Bundestagskandidaten Simon Rottloff im Rahmen des Aktionstages „Wiesbaden engagiert!“ kräftig an und errichteten für das Altenhilfezentrum Konrad-Arndt der Arbeiterwohlfahrt Wiesbaden in Bierstadt ein …

Weiterlesen

Strahlende Gesichter nach Tombola-Aktion bei Globus Nordenstadt

Die Tombola-Aktion im Juli von Globus Nordenstadt und RPR1.hilft war ein großer Erfolg. Rund 26.000 Euro brachte die Aktion im Rahmen der Eröffnungswochen ein. Vier Wiesbadener Institutionen wurden mit einem Betrag von insgesamt 10.000 Euro unterstützt. Oberbürgermeister Sven Gerich und Globus-Geschäftsführer Heinz-Hermann Hammann überreichten die Spendenschecks und die Hauptpreise an die Gewinner. Den Beitrag finden Sie auf der Website wiesbadenaktuell.de

Weiterlesen

Portraitfotografien von gezeichneten Frauen

Gesichter erzählen Geschichten, sie spiegeln Erlebtes und Erlittenes, Hoffnungen und Erwartungen wider. Die Wiesbadener Fotografin Andrea Diefenbach widmete sich über Monate hinweg den Persönlichkeiten von neun Frauen, die im Frauenhaus der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Wiesbaden lebten. Ihre Portraitaufnahmen der Frauen, die das Erlebte gezeichnet hat, die jedoch auch Kraft und Zuversicht ausstrahlen, sind von Montag, 9. September, bis Donnerstag, 19. September, …

Weiterlesen

Scheckübergabe bei C&A

Am 5. Dezember hat C&A einen Scheck über den Betrag von 2000 Euro für das Nurdan-Eker-Haus der AWO Wiesbaden übergeben.

Weiterlesen

Nurdan-Eker-Haus: Arbeiterwohlfahrt benennt Frauenhaus nach ermordeter Wiesbadenerin

Kein einziger Ton war im gefüllten Festsaal des Rathauses zu vernehmen, nur das leise Schluchzen einer tieftraurigen Mutter. Emine Eker stand vor dem gerade enthüllten Porträtfoto ihrer 2009 in Wiesbaden ermordeten Tochter Nurdan und strich mit zittriger Hand zärtlich über das Bild. Daneben stand das Schild mit dem Schriftzug „Nurdan-Eker-Haus“, das ebenfalls auf einer Staffelei angebracht war. „Heute bin ich …

Weiterlesen
Seite 11 von 12« First...«89101112»
Diese Website benutzt Cookies, um optimal auf ihre Besucher eingehen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.